Galerie Scheune

Neubau von 1999

Die ursprünglich nach 1756 errichtete Scheune ist Anfang der 60er Jahre abgebrannt und damals nicht wiederaufgebaut worden.

Im Rahmen der Revitalisierung des »Scheunenviertel Steinhude« wurde auf dem Grundstück dieser Neubau nach altem Vorbild errichtet. Es wurde darauf geachtet, dass der historische Charakter des Gesamtensembles erhalten geblieben ist. Das Material wurde entsprechend ausgewählt und die Verarbeitung nach historisch handwerklichem Vorbild ausgeführt. Die gesamte Fassadengestaltung wurde den Originalen aus dem 18. und 19. Jahrhundert nachempfunden. Die Verkleidung erfolgte mit Vormauerziegeln.

Quelle: Text der Infotafel

Heute wird die Scheune unterschiedlich genutzt. Nach der Renaturierung als Galerie, dann als Café und zur Zeit als Ladengeschäft.

machinosus banner

Infotafel an der Scheune

Scheunenschild

Go to top